Sitzen ohne Rückenschmerzen

 — 

Die Anforderungen die ein Bürostuhl heute erfüllen muss, sind mehr als nur schick aussehen und bequem Sitzen. Die Gesundheit soll nicht nur erhalten bleiben, sie muss aktiv gefördert werden. Dabei spielt die S-Move-Mechanik eine tragende Rolle, sie ist bei ergonomischen Modellen praktisch das Herzstück. Gesundes Sitzen geht nicht ohne den passenden Stuhl. Dank dieser Technik ist dreidimensionales Sitzen ohne Probleme möglich. Die sogenannte SELF-Mechanik hingegen ist zuständig, dass Bewegungen mit der Sitzfläche und der Rückenlehne miteinander harmonisieren. Für jedes Gewicht gibt es so zum Beispiel den passenden Stuhl.

Automatische Einstellung des Bürostuhls

Die S-Move-Mechanik hat dabei die Aufgabe, den Bürostuhl vollkommen automatisch auf die eigenen ganz individuellen Bedürfnisse einzustellen. Diese Anpassung ist dabei keine einmalige Angelegenheit. Bei jeder Veränderung der Sitzposition wird auch der Stuhl angepasst. Diese Bewegung ist dabei förderlich für die Stärkung der Rückenmuskulatur. Vor einigen Jahren war so das Sitzen auf einem Gymnastikball beliebt und in Mode. Diese waren allerdings auch nicht ganz ohne. Hier gehörte ein gewisses Maß an Körperbeherrschung dazu, um hier einen sicheren Sitz zu haben. Ein Bürostuhl, der diese Anforderungen erfüllt ist auf jeden Fall die bessere Alternative. Schließlich ist es dann auch möglich seine Arbeit zur eigenen und zur Zufriedenheit des Chefs auszuführen.

Muskelgruppen stärken

Auch mit diesem arbeiten die Muskelgruppen unbewusst und werden nach und nach gestärkt. Ist diese Muskulatur entsprechend aufgebaut, stärkt sie den Rücken und Probleme mit der Bandscheibe gehören der Vergangenheit an. Es wird eventuell eine Weile dauern, bis sich Kunden an diesen neuen Stuhl gewöhnt haben, doch schon nach kurzer Zeit, bemerkt der Körper diese unbewussten Bewegungen nicht mehr. Die Muskulatur wird natürlich weiter aufgebaut und gestärkt. Wer sich und seiner Gesundheit etwas Gutes tun möchte, sollte sich unbedingt für einen solchen ergonomischen Stuhl entscheiden. Wir haben nur einen Rücken und dessen Wohlbefinden gilt es zu fördern und zu erhalten.

Category: Büro Tags:

Vakuumieren spart Geld

 — 

Wer zu Hause mit einem Vakuumierer arbeitet, spart bares Geld. Lebensmittel bleiben jetzt lange frisch und lassen sich ideal einfrieren. Dadurch lassen sich größere Mengen günstig einkaufen und perfekt aufbewahren. Allerdings kommt es beim Vakuumieren auf wichtige Regeln an. So ist zum Beispiel die Hygiene das A und O. Nicht nur Händewaschen, sondern auch das Tragen von Hygienehandschuhen ist absolute Pflicht. Weiterhin ist es wichtig, alle Produkte, die mit diesem Gerät haltbar gemacht werden sollen, vorher gewaschen werden. In kleine Portionen geschnitten und kurz im heißen Wasser blanchieren. Nach dem Abkühlen sind die Lebensmittel bereit, um in die entsprechenden Tüten gefüllt zu werden. Jetzt noch verschweißen und einfrieren. Ab sofort sind sie lange haltbar und gefährlicher Gefrierbrand hat keine Chance mehr. Die Vitamine und Nährstoffe bleiben dabei enthalten und werden nicht zerstört.

Eintöpfe und Suppen vakuumieren

Ein wenig schwieriger ist es, sollen Eintöpfe oder Suppen mit dem Vakuumierer haltbar gemacht werden. Diese Gerichte müssen kurz in einem entsprechenden Behälter eingefroren werden. Sind die hart, kommen sie direkt vom Behälter in die Tüte. Jetzt lassen sie sich ganz einfach vakuumieren. Doch warum sollen bereits eingefrorene Speisen noch einmal so behandelt werden. Ganz einfach, durch das Verschweißen im Vakuumierer bleiben die Lebensmittel viel länger haltbar, lassen sich länger aufbewahren und nehmen weniger Platz im Gefrierschrank weg. Wer diese Tipps beherzigt spart eine Menge an Geld, hat immer frische und gesunde Lebensmittel in der Truhe. Wer noch keinen Vakuumierer zu Hause hat, sollte sich unbedingt ein entsprechendes Gerät kaufen. Viele Hersteller bieten immer genau das passende Modell an. Hier kommt es einfach auf die eigenen Bedürfnisse an, die man an ein solches Gerät hat. Wer auch Gläser einmachen möchte, der sollte sich darauf einstellen etwas mehr Geld investieren zu müssen, denn dazu bedarf es eines Schlauches, der in das Glas eingeführt wird.

Category: Küche Tags:

© Jett Custance 2014