Deutschlands Nachbar, die Niederlande

Deutschlands Nachbar, die Niederlande

Wie ich schon in der Einführung geschrieben habe, sind die Niederlande durch die Windmühlen, Tulpen, Holzschuhe und Fahrräder bekannt. Wenn man Holland sagt, bezeichnet man nur zwei der 12 Provinzen der Niederlande. Nahezu ein Drittel der Niederlande liegt übrigens unter dem Wasserspiegel, das finde ich immer wieder wichtig zu bemerken.

Die verrückte Stadt Amsterdam

Also, habt ihr schon mal die Nacht in einer Kirche durchgetanzt? Wen nicht, dann müsst ihr unbedingt ins Paradiso. Aber auch das Amsterdam Dance Event in der Westergasfabriek (westliches Gaswerk) ist ein Supertipp, den ich euch geben kann.

Aber heute werden wir auf Casinojagd gehen.

Holland Casino

Das ist die staatliche Spielbank der Niederlande. Es gibt 14 Filialen und die Größte befindet sich natürlich in Amsterdam. Die erste wurde in Zandvoort eröffnet.

Dies sind die Standorte aller Filialen:

  • Amsterdam                                                 – Breda
  • Einhoven                                                     – Enschede
  • Groningen                                                   – Leewarden
  • Nimwegen                                                  – Rotterdam
  • Scheveningen                                             – Schipol
  • Utrecht                                                        – Valkenburg
  • Venlo                                                           – Zandvoort

Ein Abend im Holland Casino – Amsterdam

Auf meinen Reisen nach Amsterdam ist immer ein Abstecher in das Holland Casino, in Amsterdam angesagt. Es ist klar, dass man hier nur ab 18 Jahren Zutritt hat (immer einen Lichtbildausweis mitnehmen) und die Kleiderordnung ist nicht so streng, wie in anderen Casinos der Welt. Man braucht also abends kein Jackett oder eine Krawatte, was ich sehr angenehm finde. Der Eintrittspreis ist mit 5 Euro auch gezähmt.

Und nun heißt es: Fun haben!

Zur Auswahl stehen Amerikanisches Roulette (nicht so meine Angelegenheit), Black Jack, Baccara (Punto Banco), ein Glücksrad und die Poker Tische, an denen Texas Hold’em gespielt wird. Bei dieser Art von Poker spielt man auch gegen den Groupier.

Ich spiele am liebsten Black Jack, also suche ich mir einen der vielen Tische aus und fange an, mein Glück zu testen. Der erste Drink ist kostenlos, den nehme ich also auf jeden Fall an… das letzte Mal habe ich meinen Einsatz um mehr als das Doppelte vervielfältigen können und das in einem rasenden Tempo. Also habe ich aufgehört und bin mit meiner Freundin zu den Spielautomaten gegangen, da sie diese am meisten mag. Und auch da ging es echt rund. Gleich nach ein paar Spins hatten wir unsere erste Bonusrunde und danach mehrere Freespins. Wir haben nochmals schnell verdoppelt und sind dann, so gegen 1 in das Paradiso feiern gegangen.

Wie gerne gehe ich doch in eines der Holland Casinos!